Datenschutzinformation

bezüglich der im Zusammenhang mit der Webseite der KÉSZ Gruppe verwendeten Daten

Die KÉSZ Consulting Kft (6000 Kecskemét, Izsáki út 8; Handelsregister-Nr. Cg. 03-09-113608) (im Weiteren: Verantwortliche für die Datenverarbeitung) fühlt sich dem Schutz der personenbezogenen Daten gegenüber verpflichtet. Darum verwendet sie beim Betrieb der Webseite www.kesz.hu (im Weiteren: Homepage) die personenbezogenen Daten der Personen (im Weiteren: Betroffenen), die diese im Zusammenhang mit der Nutzung der Homepage besuchen und denen sie auf der Homepage erreichbare Dienstleistungen bietet, gemäß den Ausführungen in dieser Datenschutzinformation (im Weiteren: Information).

1. Begriff der personenbezogenen Daten

Den Begriff der personenbezogenen Daten (im Weiteren: personenbezogene Daten) bestimmt die Verantwortliche für die Datenverarbeitung in Übereinstimmung mit § 3 Punkt (2) Gesetz Nr. CXII aus dem Jahre 2011 über das Recht auf informationelle Selbstbestimmung und die Informationsfreiheit (im Weiteren: Informationsgesetz InfG) 3. .

Automatisch gesammelte nicht-personenbezogene Daten

Beim Besuch der Homepage kann die Verantwortliche für die Datenverarbeitung automatisch, d.h. nicht auf dem Wege der Registrierung auch zu Informationen gelangen. Diese sind insbesondere Datum und Zeitpunkt des Besuchs, IP-Adresse des Computers des Betroffenen, Typ seines Browsers, Adresse der besichtigten und zuvor besuchten Webseite.

Beim Besuch der Homepage können - wenn die Betroffene das auf ihrem eigenen Computer genehmigt hat - sog. „Cookies“ gesetzt werden. Die Betroffene kann diese Möglichkeit mit der Einstellung ihres Browsers ablehnen bzw. löschen.

Die automatisch zu erfassenden Daten registriert das System ohne eine besondere Erklärung oder Handlung beim Besuchen oder Verlassen automatisch. Diese Daten dürfen mit anderen personenbezogenen Daten - mit Ausnahme der gesetzlich vorgeschriebenen Fälle - nicht verbunden werden. 

2.  Prinzipien und Zweck der Datenverwendung

Die Verantwortliche für die Datenverarbeitung verwendet die ihm beim Betreten der Homepage bzw. beim Besuch der Homepage zur Kenntnis gelangten Daten in allen Fällen entsprechend den geltenden Datenschutzregeln.

Die Verantwortliche für die Datenverarbeitung berücksichtigt bei Verwendung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten die folgenden Grundprinzipien:

  • personenbezogene Daten verwendet sie nur auf der Grundlage einer Einwilligung des Betroffenen oder einer gesetzlichen Ermächtigung,
  • die ihr zur Kenntnis gelangten personenbezogenen Daten verwendet sie ausschließlich für den bei Angabe der Daten angegebenen Zweck, 
  • es dürfen nur die Daten verwendet werden, die zur Verwirklichung des Zwecks unerlässlich und dazu geeignet sind,
  • in jedem Fall informiert sie die Betroffenen über Zweck, Art und Weise sowie Dauer der Datenverwendung, weiterhin über den Kreis der an der Verwendung der Daten Beteiligten,
  • personenbezogene Daten gibt sie Dritten ausschließlich nur auf der Grundlage einer Einwilligung des Betroffenen bzw. einer gesetzlichen Pflicht weiter,
  • sie unternimmt alle erforderlichen Maßnahmen zum Schutz der Daten und zur Verhinderung unbefugten Zugriffs sowie
  • geht entsprechend der jeweiligen gültigen Rechtsvorschriften vor.

Die Verantwortliche für die Datenverarbeitung verwendet die personenbezogenen Daten im Interesse der Erbringung ihrer über die Homepage gebotenen Dienstleistungen, sammelt keinerlei personenbezogene Daten, die der Betroffene nicht auf der Grundlage einer freiwilligen Zustimmung, z.B. Registrierung, Kontaktaufnahme, Meldung, Anmeldung usw. mitgeteilt hat. 

3. Rechtsgrundlage der Datenverwendung

Die Datenverwendungen durch die Verantwortliche für die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage der freiwilligen Zustimmung des Betroffenen gemäß § 5 Absatz (1) Punkt a) InfG. 5. erfolgen gemäß § 5 Absatz (1) InfG auf der Grundlage der freiwilligen Zustimmung des Betroffenen.

Die Verantwortliche für die Datenverarbeitung verwendet die mit der Dienstleistung verbundenen Daten des Betroffenen ausschließlich bei der Inanspruchnahme einzelner Dienstleistungen der Homepage, auf der Grundlage einer ausdrücklichen Einwilligung des Betroffenen. Mit der Inanspruchnahme der Dienstleistungen erteilt der Betroffene seine ausdrückliche Zustimmung zur Verwendung seiner personenbezogenen Daten (schlüssiges Verhalten).  Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden.

Der Betroffene stimmt bei seiner Meldung auf die auf der Homepage veröffentlichten Stellenangebote der KÉSZ Gruppe, mit Ausfüllen und Verschicken auch allein der Verwendung seiner auf dem Registrierungsblatt angegebenen personenbezogenen Daten zur Arbeitskräfteanwerbung zu.

4. Bezeichnung der KÉSZ Consulting Kft, als Verantwortliche für die Datenverarbeitung

Name: KÉSZ Consulting Pénzügyi Szolgáltató és Gazdasági Tanácsadó Korlátolt Felelősségű Társaság
Sitz: 6000 Kecskemét, Izsáki út 8.
Steuernummer: 13739287203
Handelsregister-Nr.: 03-09-113608
Telefon: +36 1 476 6900

5.  Dauer der Datenverwendung

Die Verwendung der mit der Dienstleistung verbundenen Daten dauert 6 Monate ab Erfassung der Daten durch den Betroffenen.
Die automatisch erfassten nicht-personenbezogenen Daten speichert das System - mit Ausnahme des Datums des letzten Besuchs, das automatisch überschrieben wird - ab dem Zeitpunkt der Erfassung der Daten 72 Stunden.

6. Die Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten versieht - im Auftrag der Verantwortlichen für die Datenverarbeitung die Dienstleistungsgesellschaft für Informatik-IBCnet Hungary Kft-(1101 Budapest, Üllői út 114-116; Handelsregister-Nr. Cg. 01-09-665688) (im Weiteren: Datenverarbeiter). 

Der Datenverarbeiter versieht bei der Verwendung der personenbezogenen Daten ausschließlich die Verwendung der mit den Datenbehandlungsoperationen zusammenhängenden technischen Aufgaben, nach deren Durchführung er die personenbezogenen Daten ausschließlich dem Verantwortlichen für die Datenverarbeitung weiterleitet. 

7. Rechte und Möglichkeiten der Rechtsverfolgung des Betroffenen

Der Betroffene ist - entsprechend des InfG - jederzeit berechtigt, Auskunft über die vom Verantwortlichen für die Datenverarbeitung verwendeten, ihn betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, er kann das Löschen bzw. die Berichtigung seiner personenbezogenen Daten verlangen und weiterhin gegen die Behandlung seiner personenbezogenen Daten Einspruch erheben. Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung behandelt die diesbezüglichen Anträge bzw. den Einspruch gegen die Datenverarbeitung entsprechend den gesetzlichen Vorschriften.

Der Betroffene kann sich jederzeit mit Fragen bzw. Bemerkungen im Zusammenhang mit der Datenbearbeitung über die nachstehend angegebenen Erreichbarkeiten an den Verantwortlichen für die Datenverarbeitung wenden.

E-Mail:    info [at] kesz.hu
Telefon:    +36 1 476 6900

8. Sonstige Möglichkeiten der Rechtsverfolgung

Der Betroffene kann sich auf der Grundlage des InfG sowie des Zivilgesetzbuches (Gesetz Nr. V. aus dem Jahre 2013) an die Nationale Behörde für Datenschutz und Informationsfreiheit (1125 Budapest, Szilagyi Erzsébet fasor 22/c, www.naih.hu) wenden oder vor einem sachlich und örtlich zuständigen Gericht seine Rechte geltend machen. 

9. Datensicherheit

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung verpflichtet sich, die Sicherheit der personenbezogenen Daten zu gewährleisten und ergreift die notwendigen technischen Maßnahmen, die sichern, dass die verwendeten personenbezogenen Daten vor Einsicht, Vernichtung, Änderung bzw. Verwendung durch Unbefugte geschützt sind. Darüber hinaus verpflichtet er sich, alle Dritte, denen er die personenbezogenen Daten evtl. übermittelt oder übergibt, ebenfalls über Einhaltung ihrer diesbezüglichen Verpflichtungen zu informieren.

10. Sonstige Bestimmungen

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung behält sich das Recht vor, diese Datenschutzinformation einseitig mit einer Veröffentlichung auf der Homepage zu ändern. Nach Inkrafttreten der Änderung erkennt der Betroffene mit der Benutzung der Homepage, mit schlüssigem Verhalten die Ausführungen in der geänderten Datenschutzinformation an.

Datum des Inkrafttretens dieser Datenschutzinformation: Dienstag, 10. Mai 2016