Auch in Rumänien erreichten wir die höchste Punktzahl

21. September 2015.

Richtfest der KÉSZ in Oradea

 Am 17. September erreichte die Betonkonstruktion bei der Ausführung des Erlebnisbades und Ferienzentrums „Nymphaea“ in Oradea ihren höchsten Punkt und im Zusammenhang damit feierte die rumänische Zweigniederlassung unserer Firmengruppe ein Richtfest. Obwohl die Kuppel aus geklebten Holzträgern in den folgenden Tagen noch viel höher werden wird, danken wir den Verschalungs-Zimmerleuten und denjenigen, die an der Betonkonstruktion arbeiteten im Rahmen der Feier für ihre Arbeit und ihre Bemühungen.

Das den lateinischen Namen der Wasserrose tragende „Nymphaea“ wird eines der größten Wellness-Zentren Rumäniens werden: es wird ein Sprudelbad, ein überdachtes und ein Heilbad im Freien, 12 Rutschen, Erlebnisbad und auch einen Aroma- und Lichttherapieteil haben. Auf den überdachten und freien Plätzen kann dann Sport getrieben werden (Kegeln, Tischtennis, Basketball, Volleyball, Schach, Wandklettern usw.). Im neuen Zentrum wird es Freizeit-, Wellen- und Rutschenbecken sowie geeignete Becken für die Veranstaltung von qualifizierten und internationalen Wettbewerben im Schwimmen und Kunstspringen geben. Die überdachten Becken werden 7700 Quadratmeter in Anspruch nehmen, sodass die bisher nur in der Saison geöffnete Badeanstalt ganzjährig besucht werden kann.