Grundsteinlegung in Veszprém

14. November 2016.

Wir begannen den Bau des dritten Logistikzentrums der Penny Market

Im Rahmen einer feierlichen Grundsteinlegung begann am 9. November im Zentrum des Veszprémi Déli Intézmény der Bau des dritten Logistikzentrums der Penny Market. Generalunternehmer des Gebäudes ist die KÉSZ Építő és Szerelő Zrt. Das neue Zentrum nimmt im Herbst nächsten Jahres den Betrieb auf einer 10 Hektar großen Fläche auf.
 
Der Standort der Investition in Veszprém wurde unter Einbeziehung einer Sachverständigengruppe mit Berücksichtigung der logistischen und infrastrukturellen Bedingungen ausgewählt. Das neue insgesamt 26.500 Quadratmeter große Logistikzentrum gewährleistet den reibungslosen Betrieb der Versorgungskette und wird nahezu 60 Penny Markets in Westungarn beliefern. Jens Thilo Krieger, geschäftsführender Direktor der Penny Market, fügte hinzu: „Wir sind stolz darauf, dass wir in der Region Arbeitsplätze schaffen und zum Wachstum der Wirtschaft beitragen können. Wir freuen uns darüber, dass das neue Logistikzentrum nicht nur die einschlägigen Energievorschriften erfüllt, sondern auch zur Installation einer Solaranlage geeignet sein wird. Es ist eine Ehre, dass wir diese, den Anforderungen des 21. Jahrhunderts entsprechende Investition mit kompetenten ungarischen Partnern, mit den Fachleuten der Studio IN-EX als Generalplaner und der KÉSZ als Generalunternehmer verwirklichen können.“