MOL

Hut ab vor unseren Talenten

Eine nicht alltägliche Kommunikationskampagne für die Olympischen Spiele in London. Mit einem in Ungarn neuen Werkzeug, einem Gedränge (Flashmob) mit 200 Teilnehmern, überraschte die MOL die Sportler, die sich für London qualifiziert hatten. Die Grundlage der Kommunikation - eine der seitdem am meist gesehenen Flashmob Ungarns - haben wir organisiert und darüber ein Youtube-Video gefertigt. Am 16. August führte der Ungarische Kanu-Kajak-Sportverband in der Budapester Aquaworld eine Pressekonferenz durch, bei der während des Fotografierens eine zweihundertköpfige Menge mit Einheitshut die Sportler umringt hatte. Am Ende der zur Musik gestalteten Choreographie erhoben alle Tänzer gleichzeitig ihren mit der britischen Fahne verzierten Hut vor den Kanuten und Kajaksportlern und symbolisch vor allen ungarischen Teilnehmern an den Olympischen Spielen. Am Ende des zweiminütigen Flashmob-Tanzes konnte das Publikum auf einem Riesenbildschirm sehen, wie die Jungen und Alten an verschiedenen Punkten des Landes den Hut vor denjenigen, die nach London fahren werden, hoben. Das Video wurde seitdem, mit fast 100.000 Aufrufen, zu einem der meistgesehenen Flashmobs des Landes.